Camp Astrid

Camp Astrid ist ein ehemaliger Militärstandort, der 1948 von der belgischen Besatzungsmacht im Propsteierwald zwischen Stolberg und Eschweiler errichtet wurde. Das Gelände weist mehrere Nutz- und Wohnbauten sowie Freiflächen vor, die als Übungsgelände dienten. Das knapp 40 Hektar große Areal bietet so einige Locations, die für jeden ein Muss sind, der Schmutz und Verrottetes liebt. Nach der “Aufgabe” der Belgier 1995 lag das Gebiet lange brach. Im südlichen Teil entsteht seit einigen Jahren ein Gewerbestandort.